Devider Wildpark Schwarze Berge, Abschluss, weiß, gerissen

Neues Zuhause für Luchsgeschwister

Luna, Frieda und Simba, unser süßer Luchs-Nachwuchs, der am 8. Mai 2021 geboren wurde, hat den Wildpark Schwarze Berge verlassen. Cheftierpfleger Manuel Martens hat für die drei ein schönes neues Zuhause im Tiergehege Kaisergarten in Oberhausen gefunden.

Neue Attraktion

Während hier neuer Nachwuchs im Frühjahr vermutet wird, werden die drei sieben Monate alten Racker in Oberhausen eine ganz neue Attraktion für die Besucher sein. Die Geschwister werden natürlich zusammenbleiben, Nachwuchs wird es aber nicht geben, da Simba kastriert ist.

Der Umzug nach Oberhausen war für die Tiere kein Problem. Jedes Tier war während der Fahrt in einer eigenen dunklen Transportbox untergebracht, so dass die Tiere sich ausruhen konnten. Nach Ankunft wurden die drei Jungtiere zusammen in einem sicheren Innenbereich wieder zusammengeführt und durften dann am nächsten Tag, bei Helligkeit, das neue Gehege erkunden.

Luchsnachwuchs zeigt die Zunge
Foto: Erika Müller
Meißner Widder
Umzugspartner

Mit den Luchsen sind noch weitere Tiere nach Oberhausen umgezogen: ein Rothirsch, ein Schafbock und zwei Meißner Widder sollen fortan den Tierbestand in Oberhausen erhöhen.

Wir freuen uns, dass unsere Tiere ein gutes neues Zuhause gefunden haben.

Neueste Beiträge

Weitere Neuigkeiten aus dem Wildpark Schwarze Berge

Als Newsletter-Freund immer tierisch informiert!