Devider Wildpark Schwarze Berge, Abschluss, weiß, gerissen

Infos - Maßnahmen Coronavirus

Liebe Besucher,

um Euch einen unbeschwerten Besuch bei uns zu ermöglichen, haben wir umfangreiche Maßnahmen für Eure Sicherheit getroffen:

Schutz-Maßnahmen

Geöffnet

Zu Eurem Schutz haben wir an zentralen Punkten im Park Handdesinfektionsmittel bereitgestellt und einen erweiterten regelmäßigen Reinigungsplan insbesondere für öffentliche Kontaktstellen. Außerdem haben wir an stärker frequentierten Tagen einen zusätzlichen Securitydienst engagiert.

Die Öffnung des Wildparks ist nur möglich, wenn Ihr auf dem gesamten Wildpark-Gelände (Park und Parkplatz) die allgemein bekannten Verhaltens- und Hygieneregeln einhaltet.

Wildpark-Verhaltensregeln

FAQ und Wissenswertes im Wildpark-Schwarze-Berge

Für einen Besuch im Wildpark ist kein Corona-Test notwendig.
Auch für die Gastronomie und die Kunsthandwerkerhalle ist kein Test mehr notwendig.

Derzeit gibt es keine Einlassbeschränkung. Bitte vor jedem Besuch auf unserer Homepage nachschauen, falls sich etwas ändert. 
Nein, für einen Wildpark-Besuch ist derzeit keine Anmeldung/Zutrittsberechtigung nötig. Sie können einfach kommen und vor Ort oder im Online-Shop ein Tagesticket kaufen.
Nein, Sie können auch an der Kasse vor Ort ein Tagesticket kaufen. Alternativ können Sie auch vorab im Online-Shop ein E-Tagesticket kaufen. E-Tagestickets

Alle zurzeit gültigen Jahreskarten werden um die verlorene Zeit im Lockdown verlängert.

Wenn die Jahreskarte zwischen dem 3.11.2020 und dem 7.3.2021 abgelaufen ist, verlängert sie sich um die noch nutzbaren Tage, die sich vom 2.11.20 bis Ablauf der Jahreskarte ergeben.

An allen Kassen und Imbissen im Park kann sowohl bar als auch mit EC-Karte bezahlt werden. Aus hygienischen Gründen bitten wir um bargeldlose Zahlung oder den Kauf von E-Tagestickets.

Niedersachsen hat kein Einreiseverbot.

Bitte haltet Euch an die jeweilige Ausreise-Vorgabe Eures Bundeslandes.

Nein. Ausnahme: Fortbewegungsmittel mit einer festen Haltestange sind erlaubt. Alle anderen Fortbewegungsmittel sind aufgrund des starken Gefälles aus Sicherheits- und Abstandsgründen nicht erlaubt.

Nein, für einen Wildpark-Besuch ist derzeit keine Anmeldung/Zutrittsberechtigung nötig. Sie können einfach kommen und vor Ort Ihre Jahreskarte vorzeigen.

In den Kassenbereichen, in den Toiletten, in Warteschlangen, auf dem Elbblickturm und um das Waldhaus herum muss eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske ohne Ventil getragen werden. Im restlichen Park bitten wir lieb darum, es ist aber keine Pflicht.

Ja. Im Kassenbereich, in den Toiletten, in Warteschlangen und auf dem Elbblickturm muss ab 6 Jahren eine Maske getragen werden. Im restlichen Park bitten wir lieb darum, es ist aber keine Pflicht. Ab 15 Jahre muss eine medizinische Maske getragen werden.

Ja, der Spielplatz ist geöffnet. Es ist jedoch wichtig, dass die Eltern darauf achten, dass auch die Kinder die Abstands- und Verhaltensregeln einhalten.

Ja, die Gastronomie ist geöffnet.

Ja, das allgemeine Fütterungsverbot ist aufgehoben! Allerdings darf nur mit Wildpark-Futter an den gekennzeichneten Standorten gefüttert werden. Bitte die „Nicht-füttern-Schilder“ beachten.

Ja, die Flugschau findet mit begrenzten Plätzen statt.

Touren, Führungen und Alpaka to go können, im Rahmen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkung von Niedersachsen, gebucht bzw. durchgeführt werden. Einzelheiten können mit dem NEZ unter Tel. 040 / 8197747-30 geklärt werden.

Kindergeburtstage können, im Rahmen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkung von Niedersachsen, gebucht bzw. durchgeführt werden. Einzelheiten können mit dem NEZ unter Tel. 040 / 8197747-30 geklärt werden.

Ja, unsere E-Tagestickets findet Ihr hier.

Neben den E-Tagestickets findet Ihr in unserem Online-Shop auch Gutscheine und Souvenir-Artikel zum Verschenken.

Unser Wildpark-Camping-Stellplatz hat seit Mai 2021 wieder geöffnet. Voraussetzung ist ein negatives Corona-Testergebnis. Ein Testzentrum gibt es direkt auf dem Wildpark-Parkplatz. Zur Terminvergabe

FAQ und Wissenswertes im Wildpark-Schwarze-Berge

Für einen Besuch im Wildpark ist kein Corona-Test notwendig.
Für den Innenbereich des Wildpark-Restaurants und die Kunsthandwerkerhalle gilt die 3-G-Regel.

Die 3G-Regel besagt, dass bestimmte Bereiche nur für Personen zugänglich sind, die entweder vollständig gegen Corona geimpft sind, die genesen sind oder einen negativen Test vorlegen können. Für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag entfällt die Testpflicht.

 

Derzeit gibt es keine Einlassbeschränkung. Bitte vor jedem Besuch auf unserer Homepage nachschauen, falls sich etwas ändert. 
Nein, für einen Wildpark-Besuch ist derzeit keine Anmeldung/Zutrittsberechtigung nötig. Sie können einfach kommen und vor Ort oder im Online-Shop ein Tagesticket kaufen.
Nein, Sie können auch an der Kasse vor Ort ein Tagesticket kaufen. Alternativ können Sie auch vorab im Online-Shop ein E-Tagesticket kaufen. E-Tagestickets

Alle zurzeit gültigen Jahreskarten werden um die verlorene Zeit im Lockdown verlängert.

Wenn die Jahreskarte zwischen dem 3.11.2020 und dem 7.3.2021 abgelaufen ist, verlängert sie sich um die noch nutzbaren Tage, die sich vom 2.11.20 bis Ablauf der Jahreskarte ergeben.

An allen Kassen und Imbissen im Park kann sowohl bar als auch mit EC-Karte bezahlt werden. Aus hygienischen Gründen bitten wir um bargeldlose Zahlung oder den Kauf von E-Tagestickets.

Niedersachsen hat kein Einreiseverbot.

Bitte haltet Euch an die jeweilige Ausreise-Vorgabe Eures Bundeslandes.

Nein. Ausnahme: Fortbewegungsmittel mit einer festen Haltestange sind erlaubt. Alle anderen Fortbewegungsmittel sind aufgrund des starken Gefälles aus Sicherheits- und Abstandsgründen nicht erlaubt.

Nein, für einen Wildpark-Besuch ist derzeit keine Anmeldung/Zutrittsberechtigung nötig. Sie können einfach kommen und vor Ort Ihre Jahreskarte vorzeigen.

In den Kassenbereichen, in den Toiletten, in Warteschlangen, auf dem Elbblickturm und um das Waldhaus herum muss eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske ohne Ventil getragen werden. Im restlichen Park bitten wir lieb darum, es ist aber keine Pflicht.

Ja. Im Kassenbereich, in den Toiletten, in Warteschlangen und auf dem Elbblickturm muss ab 6 Jahren eine Maske getragen werden. Im restlichen Park bitten wir lieb darum, es ist aber keine Pflicht. Ab 15 Jahre muss eine medizinische Maske getragen werden.

Ja, der Spielplatz ist geöffnet. Es ist jedoch wichtig, dass die Eltern darauf achten, dass auch die Kinder die Abstands- und Verhaltensregeln einhalten.

Ja, die Gastronomie ist geöffnet. Für den Innenbereich des Wildpark-Restaurants und die Kunsthandwerkerhalle gilt die 3-G-Regel.

Ja, das allgemeine Fütterungsverbot ist aufgehoben! Allerdings darf nur mit Wildpark-Futter an den gekennzeichneten Standorten gefüttert werden. Bitte die „Nicht-füttern-Schilder“ beachten.

Ja, die Flugschau findet mit begrenzten Plätzen statt.

Touren, Führungen und Alpaka to go können, im Rahmen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkung von Niedersachsen, gebucht bzw. durchgeführt werden. Einzelheiten können mit dem NEZ unter Tel. 040 / 8197747-30 geklärt werden.

Kindergeburtstage können, im Rahmen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkung von Niedersachsen, gebucht bzw. durchgeführt werden. Einzelheiten können mit dem NEZ unter Tel. 040 / 8197747-30 geklärt werden.

Ja, unsere E-Tagestickets findet Ihr hier.

Neben den E-Tagestickets findet Ihr in unserem Online-Shop auch Gutscheine und Souvenir-Artikel zum Verschenken.

Unser Wildpark-Camping-Stellplatz hat noch bis 31. Oktober geöffnet. Voraussetzung ist ein negatives Corona-Testergebnis.

FAQ und Wissenswertes im Wildpark-Schwarze-Berge

Für einen Besuch im Wildpark gilt die 3G-Regel, wer nicht geimpft oder genesen ist, benötigt einen zertifizierten negativen Corona-Testnachweis.
Für das Wildpark-Restaurant und die Kunsthandwerkerhalle gilt die 2G-Regel.

Die 3G-Regel besagt, dass bestimmte Bereiche nur für Personen zugänglich sind, die entweder vollständig gegen Corona geimpft sind, die genesen sind oder einen negativen Test vorlegen können. Für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag entfällt die Testpflicht.

Die 2G-Regel besagt, dass bestimmte Bereiche nur für Personen zugänglich sind, die entweder vollständig gegen Corona geimpft oder die genesen sind. Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag sind davon ausgenommen. Personen, die sich nicht impfen lassen dürfen, benötigen einen PoC-Antigen-Test und ein ärztliches Attest.

 

Derzeit gibt es keine Einlassbeschränkung. Bitte vor jedem Besuch auf unserer Homepage nachschauen, falls sich etwas ändert. 
Nein, für einen Wildpark-Besuch ist derzeit keine Anmeldung/Zutrittsberechtigung nötig. Sie können einfach kommen und vor Ort oder im Online-Shop ein Tagesticket kaufen.
Nein, Sie können auch an der Kasse vor Ort ein Tagesticket kaufen. Alternativ können Sie auch vorab im Online-Shop ein E-Tagesticket kaufen. E-Tagestickets

Alle zurzeit gültigen Jahreskarten werden um die verlorene Zeit im Lockdown verlängert.

Wenn die Jahreskarte zwischen dem 3.11.2020 und dem 7.3.2021 abgelaufen ist, verlängert sie sich um die noch nutzbaren Tage, die sich vom 2.11.20 bis Ablauf der Jahreskarte ergeben.

An allen Kassen und Imbissen im Park kann sowohl bar als auch mit EC-Karte bezahlt werden. Aus hygienischen Gründen bitten wir um bargeldlose Zahlung oder den Kauf von E-Tagestickets.

Niedersachsen hat kein Einreiseverbot.

Bitte haltet Euch an die jeweilige Ausreise-Vorgabe Eures Bundeslandes.

Nein. Ausnahme: Fortbewegungsmittel mit einer festen Haltestange sind erlaubt. Alle anderen Fortbewegungsmittel sind aufgrund des starken Gefälles aus Sicherheits- und Abstandsgründen nicht erlaubt.

Nein, für einen Wildpark-Besuch ist derzeit keine Anmeldung/Zutrittsberechtigung nötig. Sie können einfach kommen und vor Ort Ihre Jahreskarte vorzeigen.

In den Kassenbereichen, in den Toiletten, in Warteschlangen, auf dem Elbblickturm und um das Waldhaus herum muss eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske ohne Ventil getragen werden. Im restlichen Park bitten wir lieb darum, es ist aber keine Pflicht.

Ja. Im Kassenbereich, in den Toiletten, in Warteschlangen und auf dem Elbblickturm muss ab 6 Jahren eine Maske getragen werden. Im restlichen Park bitten wir lieb darum, es ist aber keine Pflicht. Ab 15 Jahre muss eine medizinische Maske getragen werden.

Ja, der Spielplatz ist geöffnet. Es ist jedoch wichtig, dass die Eltern darauf achten, dass auch die Kinder die Abstands- und Verhaltensregeln einhalten.

Ja, die Gastronomie ist geöffnet. Für den Innenbereich des Wildpark-Restaurants und die Kunsthandwerkerhalle gilt die 2G-Regel.

Ja, wir nutzen in der Gastronomie die Luca-App. Ihr könnt einfach den ausliegenden QR-Code einscannen.
Du hast keine Luca-App? Kein Problem, dann fülle bitte unser Kontaktformular aus.

Ja, das allgemeine Fütterungsverbot ist aufgehoben! Allerdings darf nur mit Wildpark-Futter an den gekennzeichneten Standorten gefüttert werden. Bitte die „Nicht-füttern-Schilder“ beachten.

Ja, die Flugschau findet mit begrenzten Plätzen statt.

Touren, Führungen und Alpaka to go können, im Rahmen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkung von Niedersachsen, gebucht bzw. durchgeführt werden. Einzelheiten können mit dem NEZ unter Tel. 040 / 8197747-30 geklärt werden.

Kindergeburtstage können, im Rahmen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkung von Niedersachsen, gebucht bzw. durchgeführt werden. Einzelheiten können mit dem NEZ unter Tel. 040 / 8197747-30 geklärt werden.

Ja, unsere E-Tagestickets findet Ihr hier.

Neben den E-Tagestickets findet Ihr in unserem Online-Shop auch Gutscheine und Souvenir-Artikel zum Verschenken.

Unser Wildpark-Camping-Stellplatz öffnet wieder am 1. April 2022.

FAQ und Wissenswertes im Wildpark-Schwarze-Berge
  • Deine Jahreskarte oder eine gültige Tageskarte, die Du entweder über den Online-Shop oder vor Ort an der Kasse kaufen kannst
  • Einen Nachweis über 2G (analoges oder digitales Impfzertifikat oder Genesenennachweis)
  • Einen Lichtbildausweis
  • Eine FFP2-Maske, wenn Du die Gastronomie-Innenbereiche oder den Shop aufsuchen möchtest, für die anderen Bereiche reicht eine medizinische Maske

Für einen Besuch im Wildpark gilt die 2G-Regel, nur Besucher, die geimpft oder genesen sind, dürfen den Park betreten. Ein zusätzlicher Test ist nicht nötig.

Die 2G-Regel besagt, dass bestimmte Bereiche nur für Personen zugänglich sind, die entweder vollständig gegen Corona geimpft oder die genesen sind. Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag sind davon ausgenommen. Personen, die sich nicht impfen lassen dürfen, benötigen einen PoC-Antigen-Test und ein ärztliches Attest.

Nach den neuen Maßgaben gelten Personen, die lediglich einmal mit dem Impfstoff Janssen von Johnson&Johnson geimpft wurden, im Sinne der Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung des Bundes und damit auch der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen ab sofort nicht mehr als vollständig geimpft. Allen Betroffenen wird zur Vervollständigung der Grundimmunisierung dringend eine zweite Impfung mit einem mRNA-Impfstoff vier Wochen nach der Impfung mit Janssen empfohlen. Nur mit der zweiten Impfung ist ihnen der Zutritt zum Park gestattet.

 

Die 2G+-Regel besagt, dass Innenbereiche nur für Personen zugänglich sind, die entweder vollständig gegen Corona geimpft oder genesen sind und einen negativen Test vorlegen können. Für geboosterte Personen entfällt ab 4.12. die Testpflicht. Beim Betreten muss eine FFP2- oder KN95-Maske getragen werden (ab 14 Jahren).
Für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag entfällt die Testpflicht.

Derzeit gibt es keine Einlassbeschränkung. Bitte vor jedem Besuch auf unserer Homepage nachschauen, falls sich etwas ändert. 
Nein, für einen Wildpark-Besuch ist derzeit keine Anmeldung/Zutrittsberechtigung nötig. Sie können einfach kommen und vor Ort oder im Online-Shop ein Tagesticket kaufen.
Nein, Sie können auch an der Kasse vor Ort ein Tagesticket kaufen. Alternativ können Sie auch vorab im Online-Shop ein E-Tagesticket kaufen. E-Tagestickets

Alle zurzeit gültigen Jahreskarten werden um die verlorene Zeit im Lockdown verlängert.

Wenn die Jahreskarte zwischen dem 3.11.2020 und dem 7.3.2021 abgelaufen ist, verlängert sie sich um die noch nutzbaren Tage, die sich vom 2.11.20 bis Ablauf der Jahreskarte ergeben.

An allen Kassen und Imbissen im Park kann sowohl bar als auch mit EC-Karte bezahlt werden. Aus hygienischen Gründen bitten wir um bargeldlose Zahlung oder den Kauf von E-Tagestickets.

Niedersachsen hat kein Einreiseverbot.

Bitte haltet Euch an die jeweilige Ausreise-Vorgabe Eures Bundeslandes.

Nein. Ausnahme: Fortbewegungsmittel mit einer festen Haltestange sind erlaubt. Alle anderen Fortbewegungsmittel sind aufgrund des starken Gefälles aus Sicherheits- und Abstandsgründen nicht erlaubt.

Nein, für einen Wildpark-Besuch ist derzeit keine Anmeldung/Zutrittsberechtigung nötig. Sie können einfach kommen und vor Ort Ihre Jahreskarte vorzeigen.

In allen Innenbereichen, den Kassenbereichen, in den Toiletten, in Warteschlangen, auf dem Elbblickturm und um das Waldhaus herum muss eine FFP2-Maske ohne Ventil getragen werden.
Im restlichen Park bitten wir lieb darum, es ist aber keine Pflicht.

Ja. Im Kassenbereich, in den Toiletten, in Warteschlangen und auf dem Elbblickturm muss ab 6 Jahren eine Maske getragen werden. Im restlichen Park bitten wir lieb darum, es ist aber keine Pflicht. Ab 14 Jahre muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Ja, der Spielplatz ist geöffnet. Es ist jedoch wichtig, dass die Eltern darauf achten, dass auch die Kinder die Abstands- und Verhaltensregeln einhalten.

Ja, die Gastronomie ist geöffnet. Für den Innenbereich gilt die 2G-Regel und es muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Ja, wir nutzen in der Gastronomie die Luca-App. Ihr könnt einfach den ausliegenden QR-Code einscannen.
Du hast keine Luca-App? Kein Problem, dann fülle bitte unser Kontaktformular aus.

Ja, das allgemeine Fütterungsverbot ist aufgehoben! Allerdings darf nur mit Wildpark-Futter an den gekennzeichneten Standorten gefüttert werden. Bitte die „Nicht-füttern-Schilder“ beachten.

Ja, die Flugschau findet mit begrenzten Plätzen statt.

Touren, Führungen und Alpaka to go können, im Rahmen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkung von Niedersachsen, gebucht bzw. durchgeführt werden. Einzelheiten können mit dem NEZ unter Tel. 040 / 8197747-30 geklärt werden.

Kindergeburtstage können, im Rahmen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkung von Niedersachsen, gebucht bzw. durchgeführt werden. Einzelheiten können mit dem NEZ unter Tel. 040 / 8197747-30 geklärt werden.

Ja, unsere E-Tagestickets findet Ihr hier.

Neben den E-Tagestickets findet Ihr in unserem Online-Shop auch Gutscheine und Souvenir-Artikel zum Verschenken.

Unser Wildpark-Camping-Stellplatz öffnet wieder am 1. April 2022.

Weitere Informationen

Da wir derzeit sehr viele Kontaktaufnahmen haben, bitten wir um Verständnis, dass die Bearbeitung eventuell einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Wir freuen uns auf Euch, Euer Team vom Wildpark Schwarze Berge

Neuigkeiten aus dem Wildpark Schwarze Berge

Als Newsletter-Freund immer tierisch informiert!