Devider Wildpark Schwarze Berge, Abschluss, weiß, gerissen

Kämpfende Könige im Wildpark Schwarze Berge

Wer ist hier der Chef im Ring? Kaum nähert sich der Herbst, wird das wieder lauthals unter den Geweihträgern  ausgefochten. Im Wildpark Schwarze Berge kann bei der Führung zur Brunft am 26. September 2021 eindrucksvoll miterlebt werden, wie das Rotwild bei imposanten „Röhr-Duellen“ und Kämpfen zeigt, wer der stattlichste Platzhirsch im gesamten Tal ist.

Naturschauspiel

Mit tragender Stimme hallt während der Brunftzeit das Röhren der 5 kapitalen Könige durch das Tal der Rotwildhirsche, Geweihe mit bis zu 22 Enden krachen mit Wucht aufeinander. Und auch der Elch und das Damwild im Freigehege sind bereit, um mit den Konkurrenten um die Gunst der weiblichen Tiere zu kämpfen … Aber was steckt eigentlich hinter diesem einmaligen Naturschauspiel?

Hirsche bei der Brunft im Wildpark Schwarze Berge
Rothirsch im Wildpark Schwarze Berge, Brunft, Geweih, muskulös, Wald, Herbst
Wie könnt Ihr dabei sein?

Die Brunftführung zu Rotwild, Damwild, Rehwild und zum Elch startet um 17 Uhr am Eingang. Unterwegs gibt es Geweihe zum Anfassen, jede Menge Fotomomente und spannende Informationen zu den faszinierenden Unterschieden im Paarungsverhalten der verschiedenen Hirscharten. Die Führungen sind kostenfrei, es fällt lediglich der Wildpark-Eintritt an. Eine Anmeldung ist unter 040/819 77 47 0 erforderlich.

Wer keine Zeit für die Brunftführung hat, kann natürlich noch bis Oktober auf eigene Faust die Hirsche beim Aushandeln der Rangordnung im herbstlichen Park beobachten. In den Dämmerungsstunden, ausgerüstet mit einem wärmenden Kaffee aus dem Waldhaus gleich neben dem Tal der Hirsche, macht das besonders viel Spaß.

Neueste Beiträge

Großes Herbstbasteln im Wildpark Schwarze Berge

Buntes Herbstbasteln

Kleine Elche aus Holz in der Kunsthandwerkerhalle

Goldener Herbstmarkt

Hirsch ruft zur Brunftzeit

Führung zur Brunft

Weitere Neuigkeiten aus dem Wildpark Schwarze Berge

Als Newsletter-Freund immer tierisch informiert!