In Neuigkeiten

Sieben auf einen Streich

Sieben auf einen Streich? Na, der muss ja mutig sein!
Am Freitag, den 25. Oktober, kooperieren der Wildpark Schwarze Berge und das Harburger Theater bereits zum vierten Mal miteinander. In diesem Jahr werden die Geschichten vom tapferen Schneiderlein lebendig, in denen er mit Geschick, Klugheit und etwas Glück alle überlistet.

Trickreich

Ob das tapfere Schneiderlein es schafft, zwei Riesen zu besiegen, ein Einhorn zu zähmen und ein rasendes Wildschwein zu fangen und was es mit dem Spruch „Sieben auf einen Streich“ auf sich hat, erzählen die Harburger Theaterfreunde in der gemütlichen Kunsthandwerkerhalle des Wildparks. Aber aufgepasst, das Märchen der Gebrüder Grimm kann Anleitungen zum „Eltern austricksen“ enthalten!

Wann und wo?

Mit verschiedenen Rollen werden am 25. Oktober um 17 Uhr die Abenteuergeschichten vom tapferen Schneiderlein im Wildpark Schwarze Berge vorgetragen. Die Kosten für die Lesung, inklusive einem wärmenden Kakao für die Kinder, belaufen sich auf 6 Euro pro Person. Der Wildpark-Eintritt entfällt für die Lesung. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 040 / 819 77 47 0. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr am Eingang.
Das Weihnachtsstück, das tapfere Schneiderlein unter der Regie von Hans Schernthaner,
ist vom 26. November bis zum 20. Dezember auch im Harburger Theater zu sehen.

Mehr zum Lesen

Start typing and press Enter to search

Herbstmarkt im Wildpark Schwarze BergeHerbstbasteln im Wildpark Schwarze Berge, Kinder, Blätter, Kastaninien