Zauneidechse

Steckbrief

Familie: Echte Eidechsen (Lacertidae)
Ordnung:
Schuppenkriechtiere (Squamata)
Lebensraum:
trockene, warme Gebiete mit Versteckmöglichkeiten
Sozialstruktur: kleine Grüppchen
Nahrung: Insekten
Paarungszeit: Ende April bis Ende Juni
Setzzeit: Mitte Juli bis Ende September
Größe: bis 24cm
Gewicht: ca. 20 g
Höchstalter: 10 Jahre
Besonderheit: Neben der Waldeidechse die häufigste Echsenart in Deutschland.

Kennzeichen: Zauneidechsen sind ziemlich kräftige Eidechsen mit eher kurzen Beinen. Der Kopf ist recht massig und deutlich vom Rumpf abgesetzt. Der Rücken wird durch zwei sandfarbene Bänder von den Körperseiten abgegrenzt. Auf dem braunen Rücken verlaufen drei weiße Linienbänder aus Punkten und Strichen, die oft von schwarzen Flecken umrahmt werden.

Lebensraum/-weise: Zauneidechsen besiedeln ein breites Spektrum an Lebensräumen. Sie finden sich in Flusstälern, Steinbrüchen, Ruderal- und Brachflächen, Trockenrasen, Böschungsbereichen, Autobahnrändern, Feldrainen, Heideflächen, Kleingärten und Friedhöfen. Wie alle Reptilien sind sie auf offene Stellen angewiesen, die sie zum Sonnen nutzen. Den Winter verbringen sie in einer Winterstarre. Die Tiere verfallen in Starre, sobald ihre Energiereserven aufgefüllt sind! Die Männchen gehen bereits im August in die Winterstarre, die weiblichen Tiere und Jungeidechsen sind noch bis September aktiv, um weitere Energiereserven anzusetzen!

Nahrung/Fütterung/Jagdweise: Zauneidechsen ernähren sich hauptsächlich von Würmern, Spinnen und Insekten.

Fortpflanzung/Zucht: Nach dem Erwachen aus der Winterstarre folgt die Paarung. Zu dieser Zeit sind die Flanken der Männchen prachtvoll grün gefärbt. Beim Paarungsakt verbeißt sich das Männchen in die Flanke des Weibchens. Etwa 10 Tage nach der Paarung werden die Eier an einer sonnenexponierten Stelle am liebsten im Sandboden abgelegt. Je nach Temperatur schlüpfen die Jungtiere innerhalb von 40-75 Tagen.

Besonderheiten: Neben der Waldeidechse die häufigste Echsenart in Deutschland.

Mehr entdecken

Start typing and press Enter to search

Wildschwein Waldkauz im WildparkZwei Ziegen rangeln Kopf an Kopf im Streichelgehege im Wildpark Schwarze Berge