In Neuigkeiten

Pippi Langstrumpf im Wildpark Schwarze Berge

Bereits zum zweiten Mal kooperieren der Wildpark Schwarze Berge und das Harburger Theater anlässlich eines Weihnachtsstückes miteinander. Am 24. Oktober 2017 werden die Abenteuer-Geschichten von Pippi Langstrumpf zwischen Hängebauchschweinen und Wölfen in der ganz besonderen Atmosphäre der Kunsthandwerkerhalle des Wildparks erlebbar:
Der Alltag der braven Geschwister Tommy und Annika ändert sich schlagartig, als in das leerstehende Nachbarhaus ein Mädchen mit roten Zöpfen und Sommersprossen einzieht. Pippilotta Victualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf – so heißt das lebenslustige Mädchen mit vollem Namen. Aber alle dürfen sie Pippi nennen.
Pippi macht, was sie will, schließlich ist sie das stärkste Mädchen der Welt. Sie stellt die Regeln der Erwachsenen auf den Kopf und triumphiert über Lehrerinnen, Einbrecher und Polizisten. Außerdem hofft sie, dass ihr verschollener Seeräubervater Efraim Langstrumpf sie bald besuchen kommt. Schon bald ist sie die allerbeste Freundin von Tommy und Annika und ihre Tage sind nun voller Abenteuer und aufregender Erlebnisse!

Lesung

Mit verschiedenen Rollen tragen die Harburger Theaterfreunde am 24. Oktober ab 16.30 Uhr die lustigen Abenteuergeschichten von Pippi Langstrumpf vor. Die Kosten für die Lesung belaufen sich auf 6 Euro pro Person. Ein heißer Kakao und der Wildpark-Eintritt sind bereits im Preis inbegriffen. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 040-819 77 47-0.

Theater

Das Weihnachtsstück Pippi Langstrumpf, nach dem Kinderbuch von Astrid Lindgren, ist vom 26. November bis zum 20. Dezember 2017 auch im Harburger Theater zu sehen. Kartenreservierung sind telefonisch unter 040-333 95 060 oder über die Tageskasse des Theaters möglich.

Mehr zum Lesen
Fragen?!

Ruf uns einfach an
Tel.: 040 / 819 77 47 0 oder schreib uns deine Nachricht.

Start typing and press Enter to search